Spendenaufruf wegen Verdienstausfall durch Corona – Wir schaffen eine Stelle!

Unser Projektgründer Jan Schenck hat in den letzten Jahren sehr viel ehrenamtliche Arbeit in das Gedenkprojekt „Verbrannte Orte“ gesteckt. Mittlerweile hat unser Projekt eine Größe und Resonanz erreicht, die es erforderlich macht mindestens eine Stelle für die Projektkoordination zu schaffen. In den Wintermonaten arbeitet Jan Schenck ca. 20 Stunden pro Woche ehrenamtlich für unser Projekt.

Unser Plan war es, mit der Gründung eines eigenen Vereins, u.a. die Möglichkeiten zu schaffen Fördermitgliedschaften zu werben. Genügend Mitgliedsbeiträge sollten es dann ermöglichen eine sozialversicherungspflichtige Stelle einzurichten.

Nun hat uns Corona überholt.. Jan Schenck arbeitet als Erlebnispädagoge hauptsächlich mit Schulklassen und jungen Erwachsenen in Norddeutschland. Durch die Schulschließungen und die flächendeckende Absage von Klassenfahrten droht ihm im schlimmsten Fall ein kompletter Verdienstausfall bis zum Sommer. Seine Ersparnisse sind aufgebraucht durch die ehrenamtliche Arbeit für unser Projekt in den letzten Jahren. Wir wollen die Folgen für ihn mildern und so schnell wie möglich eine sozialversicherungspflichtige Stelle schaffen. Erstmal auf 460 € Basis, was für den Verein als Arbeitgeber Kosten von 550 € bedeuten würde. Das heißt wir brauchen 100 Menschen, die 5,50 € pro Monat übrig haben und die wichtige Arbeit unseres Gedenkprojekts unterstützen wollen. Am liebsten wären uns regelmäßige Spenden über einen längeren Zeitraum. Sobald unser neuer Verein eingetragen ist, werden wir den Unterstützer*innen natürlich anbieten Fördermitglied zu werden und das bis dahin gespendete Geld mit dem Mitgliedsbeitrag zu verrechnen.

Natürlich freuen wir uns auch über einmalige Spenden. Wichtig ist jetzt, dass 550 € im Monat zusammenkommen. Uns sind Spenden auf unser Projektkonto am liebsten, da bei betterplace.de eine Auszahlungssperre von zwei Wochen besteht. Bitte nutzt für direkte Spenden den Verwendungszweck „Eine Stelle“. Nur so ist es uns möglich die Spenden als externe Gelder bei betterplace.de einzutragen, sodass dort ein aktueller Überblick über die noch benötigte Summe besteht.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Spendenkonto: Kommunikationszentrum Meuchefitz e.V.
IBAN: DE60 2585 0110 0044 0578 42
BIC: NOLADE21UEL
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg
Verwendungszweck: Eine Stelle

Onlinespenden auf https://www.betterplace.org/de/donate/platform/projects/59750?need_id=241606